Fantastische SPAs, Terrassen mit herrlichen Ausblicken und hochwertige Gastronomie sind einige der Vorzüge der Hotels „adults only“ auf Madeira.

Diese Hotels wenden sich an Erwachsene, die einen einzigartigen und ruhigen Aufenthalt schätzen, wo Komfort und Wohlbefinden großgeschrieben werden. Wir haben uns umgesehen:

 

1. Hotel Galomarinnovativ, umweltfreundlich, mit ganzheitlichem SPA, um am Meer zu relaxen.

Das Hotel Galomar profitiert von einer bevorzugten Lage hoch auf den Klippen von Caniço de Baixo. Dem Rauschen des Meeres ruhig zu lauschen ermöglicht einen direkten Kontakt mit der Natur. Die Aussichten über den Atlantik, die Desertas-Inseln und den gesamten Küstenstreifen von Ponta da Oliveira bis zum Aussichtspunkt Cristo Rei sind atemberaubend. Das Hotel ist dank Solargeneratoren zu 100% energieautark.

Die Anlage verfügt über 77 Zimmer, die mit nachhaltigen Materialien und fröhlichen frischen Farben eingerichtet sind und mit der Außenumgebung eine natürliche Symbiose bilden. Bequemlichkeit, Design in Verbindung mit Wohlbefinden, und eine Angebotsvielfalt, die Privatbalkon, Blick auf das Meer oder auf den Garten umfasst. Jedes Zimmer verfügt über geräumige Duschen, Morgenmäntel und Yogamatten, sowie eine interaktive Anzeige, auf dem der tägliche Verbrauch an Strom und Wasser abgelesen werden kann. Das Meereswasserschwimmbad hat einen Wasserfall, der zum ASHOKA SPA führt, wo außer entspannenden Massagen wie Lomi Lomi Nui eine Reihe ganzheitlicher Behandlungen auf Basis der Ayurveda-Medizin angeboten werden. Die Saunas (bio, finnländisch und infrarot), das türkische Bad und der Saal zum Entspannen harmonisieren die fünf natürlichen Elemente: Wasser, Luft, Feuer, Erde und Raum. Um im Meer zu baden braucht man bloß im solarstrombetriebenen Aufzug zum Badebereich „do Galo“ hinunterzufahren.

Im Restaurant Atlantis wird zum Frühstück im Bereich des Show-Cooking ein komplettes Buffet mit Warm- und Kaltspeisen, Frühstückscerealien (Cornflakes, Müsli etc.), Kuchen, Detox-Säften, Tees, Kaffees und einer reichhaltigen Palette an Brot und Käsesorten, Räucherwust und Eiern (je nach Wunsch zubereitet) aufgefahren. Die Speisekarte des Restaurants bietet eine Vielfalt unterschiedlicher vegetarischer, Fleisch- und Fischgerichte, ein Salatbuffet und verschiedenartige Desserts. In der Bar Capoeira Lounge gibt es Eis mit typischen Früchten Madeiras, unterschiedliche Cocktails und „Sunset Sessions“ mit Livemusik.

 

 

 

2. Enotel Quinta do Sol –  emblematisches Hotel mit schönem Innen-/Außenschwimmbad, 15 Minuten zu Fuß vom Zentrum von Funchal entfernt.

Dieses vom berühmten portugiesischen Architekten Raul Chorão Ramalho entworfene Hotel ist eine Referenz in Funchal. Bei der kürzlich vorgenommen Renovierung wurde die charakteristische Fassade mit den typischen Madeirenser Fensterläden bewahrt. Die Einrichtung ist gemütlich, mit sehr viel natürlichem Licht und kleinen Ecken, die elegantes Mobiliar zur Geltung bringen, das mit sehr viel gutem Geschmack restauriert wurde. Das Hotel befindet sich nur fünfzehn Minuten zu Fuß vom Zentrum von Funchal entfernt, neben dem wunderschönen Anwesen Quinta Magnólia.

Die 147 geräumigen und bequemen Zimmer bieten einen Blick aufs Meer oder auf die üppigen Bäume der Quinta Magnólia. Die Morgenmäntel in jedem Zimmer laden dazu ein, am Außenschwimmbad zu relaxen oder am Innenschwimmbad mit integriertem Jacuzzi, das ein entspannendes Thermalbad imitiert. Außer dem Zugang zum Fitness-Studio mit Ausrüstung für Kardiofitness und Muskeltraining steht den Gästen auch SPA, Sauna, türkisches Bad, entspannende Massagen, Reflexologie, Reiki, Pressotherapie, Lymphdrainage, und anderes mehr zur Verfügung. Die Terrasse bietet einen wunderbaren Panoramablick auf Funchal, der sehr gefragt ist, um das Sylvesterfeuerwerk zu genießen.

Das Frühstück bietet eine große Vielfalt frischer Produkte einschließlich veganer und glutenfreier Ernährung, hausgemachten Joghurts (in recycelbaren Gläsern), Pfannekuchen, Obst, je nach Wunsch zubereitetes Omelett und sogar die typischen „Douradas“, eine regionale Spezialität aus Eiern und Brot. Die thematischen Abendessen des Show Cooking im Restaurant Magnólia erlauben eine Reise durch die portugiesische, griechische oder italienische Gastronomie, gefolgt von Livemusik in der Bar Turquoise.

 

 

3. Hotel Allegro Madeira – großartige Bar auf der Terrasse mit 360 Grad Rundumblick, modernes Design und sehr gemütlich.

Betritt man das Hotel Allegro, vermittelt die pastellfarbene Einrichtung im nordischen Stil, die Hängesessel, die Aroma-Wasser und die dekorativen Zitate eine ausdrückliche Botschaft: „Enjoy Life“ – genieße das Leben! Dieses 4-Sterne-Hotel und Mitglied der Barceló Hotelgruppe ist sowohl für Urlaubsreisen als auch für Geschäftsreisen auf Madeira gefragt. Seine Lage an der Straße Monumentalo Funchal ermöglicht, zu Fuß mehrere Restaurants, Geschäfte, Strände und ein Einkaufszentrum zu erreichen oder sich Richtung Stadtzentrum aufzumachen.

Die 124 Zimmer verfügen über einen Privatbalkon mit blauweißen Zierfliesen, die zum Blick aufs Meer oder auf die Stadt passen. Das Ambiente ist einladend und beinhaltet verschiedene Annehmlichkeiten wie Wasser, Tee, Kaffee, ein Kissenmenü und Morgenmäntel. Das Hotel verfügt außerdem über ein Freibad, Sauna, türkisches Bad, Massageräume und ein kleines Fitness-Studio mit Zugang zum Schwimmbad. Auf der Terrasse befindet sich die Bar mit einem (fantastischen) 360 Grad Rundumblick über das Meer und Funchal, wo Veranstaltungen und Konzerte stattfinden.

Das Frühstück ist sehr reichhaltig und beinhaltet allerlei Arten von Ei, Wurst, Käse, Joghurt, Brot, Kuchen und Obst. Es gibt einen Bereich für Show Cooking, Kaffeemaschinen und sogar Sekt wird serviert. Das Restaurant Lido bietet lokale und internationale Küche. Sowohl Halbpension also auch Vollpension kann auf der Webseite des Hotels gebucht werden: Webseite des Hotels.

 

 

4. Gardens Boutique Hotel, luxuriöses SPA, 2 km vom Zentrum von Funchal entfernt.

Das kürzlich renovierte Hotel umfasst zwei Bereiche: das Hotel im klassischen Stil mit Freibad und ein neuer Bereich, der das Restaurant Culinarium, ein Fitness-Studio, Spa (mit überdachtem Schwimmbad) und 9 Zimmer mit moderner und luxuriöser Einrichtung umfasst. Dieses Hotel verfügt über mehrere Bereiche zur Unterhaltung, einen Spielbereich (Putting Green, Dart oder Shuffleboard), Bibliothek, Bar und sogar einen Friseur!

Die 133 Zimmer sind geräumig und bieten alle Bequemlichkeiten einschließlich kostenloses Internet, Kabelfernsehen und Klimaanlage. In der Bar auf der Terrasse genießt man einen Rundumblick auf die Bucht von Funchal. Hier nehmen die Gäste sehr gern ein Glas Wein bei Sonnenuntergang zu sich, was dort auch „wine bevor you dine“ heißt. Neben dem Jacuzzi gibt es ein Solarium mit Liegestühlen und Duschen.

Frühstück gibt es bis 11.00 Uhr! Geboten werden Waffeln, Crepes, 10 verschiedene Brotsorten, ein Bereich für Show-Cooking und lokale Produkte, Obst, Kuchen und Honigbrot. Drei Kennzeichen des Savoy Gardens springen dem Besucher sofort ins Auge: die ausgestellten Kunstwerke, die Sorgfalt, die den (mit ihrem Namen ausgewiesenen) Blumen gewidmet wird, und das tägliche Unterhaltungsprogramm, das den Gästen zum Frühstück vorgelegt wird. Nording Walking, Yoga, Spaziergänge und Weinproben sind einige der angebotenen Aktivitäten. Abends gibt es thematische Abendessen oder Galaessen und musikalische Unterhaltung.

Da es sich um ein “Adult-only-Hotel” handelt, fehlt es nicht an Ruhe und Frieden.

 

 

5. Porto Santa MariaStadtresort mit Blick auf den Yachthafen, im Herzen der Stadt

Das Porto Santa Maria gehört zur PortoBay-Gruppe und definiert sich als Stadtresort – ein Refugium zum Entspannen und Wohlbefinden direkt an der Meerespromenade und Altstadt von Funchal.

Dank seiner zentralen Lage gelangt man leicht zu Restaurants und Attraktionen in der näheren Umgebung wie beispielsweise die Seilbahn, der Markt „Mercado dos Lavradores“ oder die Festung „Forte de São Tiago“. Die Atmosphäre ist entspannt, einladend und lebendig. Die Einrichtung ist klassisch, bequem und mit natürlichen Blumen geschmückt.

Die 146 Zimmer sind geräumig, verfügen über eine Kochnische und Balkon mit Blick aufs Meer oder auf den Garten, wo die Gäste den Sonnenaufgang und die in den Hafen einlaufenden Schiffe beobachten können. Annehmlichkeiten für Tee/Kaffee, Morgenmäntel, DVD-Player und Klimaanlage gehören ebenfalls zur Zimmerausstattung. Auf der Hotelterrasse kann man im Jacuzzi entspannen und gleichzeitig den Panoramablick sowohl auf das Meer also auch auf die pittoreske Altstadt von Funchal genießen – dies ist auch ein optimaler Ort, um das Feuerwerk des Festival Atlântico zu sehen. Der Bereich des Außenschwimmbads erlaubt einen direkten Zugang zur Meerespromenade, einen „Steinwurf“ vom Meer entfernt. Im SPA gibt es ein überdachtes Schwimmbad, Jacuzzi, Sauna und Räume für entspannende und ästhetische Behandlungen.

Das Restaurant Arsenal veranstaltet thematische Abendessen und ein wunderbares Frühstücksbuffet. Obst, „Pastel de Nata“ (mit Vanillecreme gefülltes Blätterteigteilchen), Apfelblätterteigteilchen, Eier, frisch gepresste Säfte, Joghurts, verschiedene Sorten Brot, Frühstückscerealien (Cornflakes, Müsli etc.), Wurstaufschnitt, Kuchen, Kaffee, Tee und Sekt. In der Bar Promenade am Schwimmbad wird den Tag über Eiscreme und leichte Happen serviert. Die Bar verfügt über eine Terrasse mit direktem Zugang zur Promenade, die den lokalen Kunden offensteht. In der Captain’s Bar gibt es bei Sonnenuntergang eine Happy Hour. Das Unterhaltungsprogramm beinhaltet Livemusik (jede Nacht) und während des Jahres finden verschiedene Veranstaltungen statt, darunter thematische Abendessen, Blumenwoche, Barbecue am Schwimmbad und Weinproben.

 

Wenn Sie ohne Kinder reisen, können Sie einen Aufenthalt mit der Modalität „“adults-only”;) genießen – erleben Sie diese Erfahrung auf Madeira!