Madeira bietet viele faszinierende Landschaften aus den verschiedensten Perspektiven, aber bei einem Ausflug mit der Seilbahn sind die Aussichten einfach TOP! Die Stille, der blaue Himmel und die umliegende Landschaft sind unvergesslich. Eine solche Erlebnisfahrt ruft gleichzeitig eine Vielzahl von Gefühlen hervor, da Aufregung, Neugier, Harmonie und Adrenalin ganz nah beieinander liegen.

Auf geht’s!

1. Die Seilbahn in Funchal

Diese Seilbahn fährt vom alten Stadtteil Funchals nach Monte (560 Höhenmeter). Die höchste Seilbahnstütze der Strecke ist 39 Meter hoch. Die Fahrt dauert in jede Richtung etwa 20 Minuten.

Die größten Highlights dieser Reise sind die herrlichen Ausblicke über Funchal. Stellen Sie sich vor, Sie schweben über die verschiedenen Blautöne des Meeres, des Himmels, über die Häuser, den Turm der Kathedrale, die farbenfroh blühenden Bougainvilleen sowie die Brücken, Straßen und Bäche, die sich durch diese wunderschöne Stadt schlängeln.

Weiter auf dem Weg nach oben wird die Kirche Nossa Senhora do Monte unser Referenzpunkt. Je näher wir ihr kommen, umso mehr scheinen wir in eine „grüne“ und einladende Welt voller Gärten, Blumen und „Quintas“ (einheimischen Herrenhäusern) einzutreten, die uns ein Gefühl von Ruhe und Entspannung vermitteln. Für die Fahrt mit dieser Seilbahn finden Sie weitere Informationen auf folgender Website: www.madeiracablecar.com

 

2. Die Seilbahn des botanischen Gartens

Eine Fahrt mit dieser Seilbahn dauert etwa 9 Minuten. Sie bietet sich an, falls Sie am selben Tag den Botanischen Garten und Monte besuchen möchten.

Die wichtigsten Highlights dieser Seilbahn sind die Blicke über den Fluss des João Gomes-Tals mit seiner reichen Vegetation und den vielen Wasserläufen. Hier erreicht man eine Höhe von 100 Metern!

Auf dem Rückweg zum Botanischen Garten lässt uns das blaue Meer am Horizont entspannen und von der nächsten Reise träumen. Weitere Informationen finden Sie unter www.telefericojardimbotanico.com

 

3. Die Seilbahn von Achadas da Cruz

Die Seilbahn von Achadas da Cruz ist eine der Hauptattraktionen an der Nordküste Madeiras. Sie befindet sich in Porto Moniz auf einer Höhe von etwa 450 Metern. Die Gondel bringt die Besucher nach Achadas da Cruz in Fajã da Quebrada Nova. Entlang der Seilbahn gibt es auch einen Wanderweg, der einen nach 2 Stunden zu Fuß ebenfalls zu diesem Ziel bringt.

Dieser inspirierende Ort vermittelt Ruhe und Gelassenheit.

Den mit Blumen und viel Grün bedeckten Abhang mit dem Meer in der Ferne hinunter schweben, die Vögel und die bewirtschafteten Felder von Fajã zu beobachten beschert dem Betrachter einen magischen Moment.

Trotz des kristallklaren Meerwassers in Fajã ist dort das Schwimmen aufgrund der starken Meeresströmung nicht ratsam. Nehmen Sie sich Zeit und  genießen die Aussichten und Spaziergänge, die sich als noch beeindruckender erweisen als sie auf den ersten Blick erscheinen… Es ist Natur pur!

 

4. Die Seilbahn Garajau

Die Seilbahn Garajau liegt nur 15 Fahrminuten von Funchal entfernt. Sie befindet sich neben der Christus-Statue. Zum Genießen des Sonnenuntergangs hat man hier einen der besten Beobachtungspunkte. Die obere Station liegt ca. 150 Meter fast senkrecht über der Badebucht. Sie finden hier einen Parkplatz, ein Restaurant und ein Tauchzentrum.

Das Beste an dieser Fahrt ist der bequeme Zugang zum Strand von Garajau, der sich in einem Meeresschutzgebiet befindet – das Naturschutzgebiet Garajau. Hier ist dank der vielfältigen Meeresfauna der beste Ort zum Tauchen auf Madeira. Die geologische Vielfalt und Struktur der Küste von Ponta do Garajau direkt am Strand sind beeindruckend und absolut sehenswert. Auch bietet sich hier ein atemberaubender Blick über das Meer auf die Bucht von Funchal.

 

5. Die Seilbahn Fajã dos Padres

Fajã dos Padres ist einer dieser ganz besonderen Orte auf Madeira. Es gibt nur zwei Wege dorthin: mit dem Boot oder mit der Seilbahn. Er befindet sich in Quinta Grande, etwa 10 Autominuten von Funchal entfernt.

Der Abstieg über 300 Meter ist atemberaubend! Man kann die Größe von Madeiras Natur sehen und fühlen. Fajã dos Padres bietet das Eintauchen in eine  magische Welt inmitten von einer abgelegenen wunderschönen Natur, Obstbäumen, Blumen, Meer und Ruhe. Unter dem Schatten der Weinberge oder an den Palmenstränden in der Nähe des Restaurants finden Sie viele Möglichkeiten zur Entspannung. Hier können Sie dem Meeresrauschen lauschen und absolute Seligkeit erfahren. Tauchen Sie vom Strand aus in das klare Wasser, schauen Sie in den Himmel und auf Berge vom Meer aus… an diese Anblicke werden Sie sich für immer erinnern!

https://www.fajadospadres.com/faja/index.php/de/

 

Ob über die Stadt, Gärten, Tälern, Klippen oder Strände – die Seilbahnfahrten auf Madeira bieten einen fantastischen Blick auf die Insel. Das Gefühl ist unbeschreiblich – am besten, Sie probieren es selbst aus!