Die beste europäische Insel 2018+ info

Levada dos Cedros

Der spektakuläre Pfad beginnt in Fanal, auf der Hochebene von Paul da Serra, und führt durch den Lorbeerwald. Von der Regionalstraße E.R. 209 bei Fanal ausgehend folgt der Weg der Levada dos Cedros und bringt uns über die Verbindung zum Wanderweg PR 15 – Vereda da Ribeira da Janela zur Gemeinde Ribeira da Janela. In der zauberhaften Gegend von Fanal, einem kleinen, wunderschönen Vulkankrater, stoßen wir auf einen jahrhundertealten Wald mit Stinklorbeer (Ocotea foetens). Die Levada dos Cedros wurde im 17. Jh. erbaut, um die auf 1000 Meter Höhe gelegenen Quellen des Lombo do Cedro zu nutzen. Entlang der Levada fnden Sie einige der folgenden endemischen Pflanzenarten: den Stinkenden Lorbeer (Ocotea foetens), die Zimterle (Clethra foetens), den Lorbeer (Laurus Nova canariensis), die Indische Persea (Persea indica) oder die MadeiraHeidelbeere (Vaccinium padifolium).

Schwierigkeitsgrad: Mittel

Länge: 5,8 km

Dauer: 3 Std.

Höchster Punkt: 1130 m

Niedrigster Punkt: 840 m

Start: E.R. 209 (Fanal)

Ende: E.R. 209 (Curral Falso)

Anfahrt: Nur mit dem Auto