Wenn Sie denken, dass auf Porto Santo nichts zu tun ist, wird Ihnen dieser Artikel das Gegenteil beweisen. Neben dem herrlichen therapeutischen Sandstrand bietet die Insel Porto Santo eine unglaubliche Artenvielfalt in all ihren Ecken und vorgelagerten kleinen Inseln, die Ihren Besuch auf jeden Fall wert sind.

 

Hier einige Aktivitäten, die Sie auf dieser außergewöhnlichen Insel nicht verpassen sollten!!!

 

1. Golf

Es gibt viele gute Gründe, Golf in Porto Santo zu spielen. Beginnen wir mit dem großartigen Platz, der von der unvergesslichen Ikone Severiano Ballesteros, dem Champion dieser Sportart, entworfen wurde. Mit 18 Löchern und etwa 6000 Metern bietet dieser Platz zu jeder Jahreszeit ein herausforderndes Spiel und unglaubliche Aussichten, die gen Süden von wunderschönen Seen gekennzeichnet sind. Das Club-House Restaurant bietet einen herrlichen landschaftlichen Ausblick auf den Golfplatz und hat eine inspirierende, elegante und gemütliche Einrichtung, die von dem durch die Glastüren einströmende Licht in warme Farben gehüllt wird. Das perfekte Grün des Platzes füllt die Aussicht. Der goldene Sand und das Meer bilden die perfekte Kontur. Von den Buggies bis hin zum 9-Loch-Pitch-and-Putt-Kurs und Driving Range ist alles in makellosem Zustand. Buchen Sie jetzt Ihre Tea Time und machen Sie sich für ein paar beeindruckende Aufschläge bereit…

 

2. Windsurf und Stand up paddle

Das ruhige Meer von Porto Santo ermöglicht Ihnen das ganze Jahr hindurch Sportarten wie Windsurf und Stand Up Paddle. Es gibt neben dem Hotel Luamar, in Praia do Cabeço, eine entsprechende Schule mit Profis, die Sie bei diesen Sportarten anleiten. Genießen Sie das Gefühl der Freiheit und die Herausforderungen, die diese nautische Aktivitäten bieten. Viel Spaß! Und während Ihres Urlaubs in Porto Santo immer schön sportlich bleiben.

 

3. Bootsfahrten

Die Kalksteinhöhlen, den Strand Zimbralinho, Delphine oder Meeresschildkröten können Sie mit einer Yacht oder einem Katamaran während eines Ausfluges auf dem Meer entdecken und dabei in dem lichtdurchlässigen Wasser schnorcheln und den hellen Meeresgrund erkunden. Die kleinen Inseln rund um die Insel Porto Santo sind im Licht des Sonnenuntergangs besonders reizvoll. Die Ilhéu de Cima an der Südostspitze von Porto Santo hat sogar einen zu besichtigenden Leuchtturm. Steigen Sie an der Anlegestelle dieser Insel aus und betrachten Sie von der Spitze des Leuchtturms die herrliche 360º Aussicht.

 

 

4. Abenteuer auf einer GeoSafari

Lernen Sie die beeindruckende Vielfalt der Flora, Fauna und Geologie der Insel Porto Santo kennen. Schauen Sie sich die prismatischen Formen des Ana Ferreira Gipfels, die Dünen, die natürlichen Zeichnungen der vulkanischen Lava auf den Klippen von Morenos, die Drachenbäume und die Weinberge genau an. Beobachten Sie Vögel wie den über den Wellen fliegenden Seeregenpfeifer (Charadrius alexandrinus). Entdecken Sie Blumen wie die in Makaronesien endemische „Doiradinha“ (Senecio incrassatus). Während einer Tour besuchen Sie den botanischen Garten der Quinta das Palmeiras und das traditionelle Casa da Serra, wo Sie die lokalen Backwaren und Getränke verkosten sollten. Die Aussichtspunkte Miradouros das Flores und Portela sollten Sie auf keinen Fall verpassen. Wandern Sie auf den Wegen von Vereda do Pico Castelo, Vereda do Pico Branco und Terra Chã.

 

5. Tauchen

Porto Santo ist für diese Sportart einer der besten Orte in Europa. Neben dem türkisfarbenen Wasser und einer großen Vielfalt an Fischen gibt es hier zwei künstliche Riffe. In etwa 30 Metern Tiefe finden Sie das Schiffswrackgebiet von beiden Schiffen „Corvette General D’Eca Pereira“ und „Madeirense“ – ein unvergessliches Taucherlebnis im Atlantik.

 

Im Meer, am Strand, in den Bergen, auf den kleinen Inseln oder auf dem Golfplatz – es mangelt es nicht an entspannenden oder aufregenden Gelegenheiten während eines unvergesslichen Urlaubes auf der „Goldenen Insel“ Porto Santo

Entdecken Sie Porto Santo!