Die Feiern zum Jahreswechsel gehören zu den beeindruckendsten Ereignissen auf Madeira.

 

Das spektakuläre Feuerwerk in der Nacht des 31. Dezembers wurde sogar als das größte der Welt im Guinness Buch der Rekorde anerkannt.

Aber der Glamour und die Tradition der Neujahrsfeiern sind nicht nur für eine Nacht …

 

Musik auf der Avenida Arriaga

Während der letzten Tage des Jahres sind die Straßen von Funchal mit Live-Musik erfüllt, am meisten auf der Avenida Arriaga. Lassen Sie sich vom  Rhythmus mitreißen und genießen Sie die begeisternden Aufführungen von philharmonischen Bands, Volksgruppen und Chören. In den Gärten des Schlosses São Lourenço können Sie auch Konzerte mit klassischer Musik, Jazz, Gitarren und traditionellen Instrumenten wie „cordófones“ genießen. Verpassen Sie nicht das fabelhafte Festival der Weihnachtschöre durch „Orfeão Madeirense“ an der Sé Kathedrale. Das traditionelle Neujahrskonzert wird im wunderschönen städtischen Baltazar Dias Theater, vom wunderbaren klassischen Orchester Madeiras, präsentiert.

Den vollständigen Zeitplan der Veranstaltungen finden Sie hier.

 

 

São Silvestre Marathon

Wenn Sie auf der Suche nach Adrenalin und Spannung sind, mischen Sie sich unter die Tausende von professionellen- und Amateur-Läufern, die an der traditionellen „Tour of Funchal“ teilnehmen. Die Strecke ist 5.850 Meter lang und verläuft entlang den Hauptstraßen der Hauptstadt. Wenn Sie ein langsameres Tempo bevorzugen, ist der kollektive Spaziergang „Marcha da Saúde“ eine gute Wahl. Die von diesem Spaziergang gesammelten Eintrittsgebühren kommen sozialer Solidarität zugute.

 

 

30. und 31. Dezember

Auf Madeira beginnen die Neujahrsfeiern am 30. Dezember. Einheimische und Besucher wählen den Luxus bestimmter Hotels oder Restaurants, um diese besonderen Nächte zu feiern. Nach dem Abendessen feiern und tanzen die Menschen bis in die Nacht des folgenden Tages. Die Kleiderordnung für diese Nächte ist formal und viele Männer tragen einen Smoking oder einen dunklen Anzug. Die milden Temperaturen ermöglichen es den Damen, ihre Gala-Kleider zu zeigen und füllen die Straßen von Funchal mit einem besonderen Glamour. In den Bars und Diskotheken der Hauptstadt wird gefeiert bis zum Morgengrauen.

Tag 31 beginnt mit der Ankunft von zahlreichen Kreuzfahrtschiffen in der Bucht von Funchal. Die Straßen sind mit Touristen und Einheimischen gefüllt, ein freudiges Zusammentreffen vieler Nationalitäten. Wenn die Nacht einbricht, erleuchten die Einheimischen ihre Häuser und die Stadt erhält einen besonderen Charme. Hotels und Discos machen sich für die Silvesterparty bereit. Das große Neujahrs-Straßenkonzert wird vom Orchester von Madeira am Stadtkai gespielt. Eine Minute vor Mitternacht beginnt der Countdown, gefolgt von einem spektakulären Neujahrsfeuerwerk.

 

 

Familien und Freunde versammeln sich auf den Balkonen ihrer Häuser, in Hotels, auf Stadtplätzen oder auf Belvederes, um diese berühmte Nacht mit Essen, Getränken und viel Spaß zu feiern.

Gute Vorsätze für das neue Jahr werden gefasst. Die Tradition sagt, dass Sie um 12 Uhr 12 Wünsche machen sollten (eine für jede gegessene Traube). Sie sollten einen Schritt steigen und Sie sollten etwas Geld in der Tasche behalten, damit das neue Jahr Ihnen Glück und Wohlstand bringt.

 

 

Das Feuerwerk dauert etwa acht Minuten und zeigt ein prächtiges, synchronisiertes Spektakel von Farben, Formen und Licht. Die Kreuzfahrtschiffe tuten, die Kirchenglocken läuten …

Neujahrsgrüße und gute Wünsche erfüllen die Luft. Für viele Menschen hat die Party schon begonnen und die Neujahrsfeiern werden bis zum Frühstück am 1. Januar fortgesetzt.

Die Schönheit dieser bezaubernden Insel, das Feuerwerk, das milde Klima, die umliegende Landschaft, die Umarmungen, das Lächeln und die Euphorie des neuen Jahres ist die perfekte Formel, um unvergessliche Erinnerungen zu schaffen.

 

Spüren Sie die Magie des neuen Jahres auf Madeira!

Entdecken Sie Madeira!